Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Die Preise verstehen sich inkl. 8% Mehrwertsteuer, ab Lager Hauptwil.
  2. Preisänderungen aufgrund erhöhter Frachtsätze, Taxen, Abgaben und Gebühren aller Art werden vorbehalten.
  3. Alle Zahlungen sind direkt an uns zu leisten. Ist nichts anderes vereinbart, gelten 30 Tage rein netto. Bei verspäteter Zahlung sind wir zur Anrechnung von Verzugszinsen berechtigt.
  4. Bei Zweifeln an der Zahlungsfähigkeit des Käufers, insbesondere bei Zahlungsrückstand, sind wir berechtigt, vor weiteren Lieferungen Sicherheiten oder Vorauszahlungen zu verlangen. Kommt der Käufer diesem Verlangen nicht in angemessener Frist nach, so sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
  5. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum und darf weder verkauft noch verpfändet werden.
  6. Die Lieferfristen werden so genau wie möglich eingehalten, sind aber unverbindlich. Bei allfälliger Überschreitung der Frist ist der Kunde nicht berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder Schadenersatzansprüche zu stellen.
  7. Reklamationen wegen fehlenden oder mangelhaften Teilen können nur innert 8 Tagen nach Lieferung entgegengenommen werden. Speziell angefertigte Teile werden nicht zurückgenommen. Retouren erfordern die Zustimmung der Dirim AG. Für Umtriebe werden 20% des Brutto-Warenwertes einbehalten.
  8. Für Masse, die nicht den aktuellen Tierschutzverordnungen entsprechen, lehnt die Dirim AG jede Haftung ab.
  9. Montagen werden separat aufgeführt. Nötige Zusatzarbeiten, die anlässlich der Montagen entstehen, werden separat in Rechnung gestellt. Auf Montagearbeiten und Lieferkosten wird kein Rabatt gewährt.
  10. Garantie: Waren, die uns infolge nachweisbarer Fabrikations- oder Materialfehler franko retourniert werden, ersetzen wir kostenlos oder schreiben den entsprechenden Betrag gut. 

    Für Schäden, die durch ungenaue Angaben über den Verwendungszweck, die Anforderungen elektrischer, mechanischer, thermischer, chemischer, physikalischer, biologischer oder irgendwelcher anderer Natur sowie durch unrichtige Typenbezeichnungen und unsachgemässe Behandlung der Ware durch den Käufer entstehen, wird nicht gehaftet. Für Mängel, die uns nicht bekannt sind und erst im Laufe der Zeit in Erscheinung traten, lehnen wir jede Haftung ab. Unsere Beratung erfolgt nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr, und befreit den Käufer nicht von der eigenen Prüfung unserer Produkte auf ihre Eignung für die beabsichtigten Verfahren und Zwecke.
  11. Anwendbares Recht: im Übrigen gelten ausschliesslich die Vorschriften des Schweizerischen Obligationenrechtes.
  12. Änderungen und Ergänzungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur rechtsverbindlich, wenn sie schriftlich erfolgen. Anderslautende Kundenbedingungen werden ausdrücklich abgelehnt.
  13. Gerichtsstand: am Sitz der Gesellschaft

 

Hauptwil, 14. August 2009